R

Regeldachneigung

jene Dachneigung, die ohne konstruktive Vorkehrungen nicht unterschritten werden darf.

Regenfallrohre


Da die Regenfallrohre einen Engpass bei der Dachentwässerung darstellen, sind diese zuerst richtig zu bemessen. Dann kann die entsprechende Dachrinne zugeordnet werden.
Die richtige Größe der Regefallrohre hängt von der projizierten Dachfläche (Grundriss), der örtlichen Regenspende und dem Abflussbeiwert, der sich aus der Dachneigung und dem Bedachungsmaterial ergibt, ab.
Eine grobe Dimensionierung kann aufgrund der nachstehenden Tabelle erfolgen: